Aktuelles

Kulturrucksack 2020: Es geht weiter…

Die ersten Corona-Lockerungen ermöglichen jetzt ein bisschen Abwechslung: Erste Kulturrucksack-Projekte des Kreises und der Stadt Paderborn gehen wieder an den Start, weitere sind in Planung. Selbstverständlich unter Einhaltung der erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen.

Die Kulturrucksack-Angebote sind gedacht für 10-14 Jährige und sind alle kostenfrei.

Almuth Schäck freut sich darauf, mit interessierten Kindern sein geplantes Projekt nachzuholen. Am und im Haus der offenen Tür (HoT) werden im Rahmen des 3-tägigen Workshops, der am Samstag, den 22.8., Samstag, den 29.8. und Samstag, den 12.9.2020 jeweils von 14 bis 18 Uhr stattfindet, Kunstwerke erschaffen. Gemeinsam geht es zuerst in den Wald. Dort werden die Kulturrucksackkinder zeichnen, malen, bauen oder fotografieren und Pläne für ihre Kunstwerke erstellen. Aus den gefundenen Schätzen lassen sich später die unterschiedlichsten Skulpturen erstellen.

Wenn ihr Lust habt dabei zu sein, meldet euch zu unseren gewohnten Öffnungszeiten bei uns an.

Wir haben wieder geöffnet

Basierend auf dem aktuellen Erlass des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen, hat das HoT-Team in Zusammenarbeit des hiesigen Ordnungsamtes beschlossen, die Einrichtung für Kinder und Jugendliche, unter Einhaltung bestimmter Hygienestandards, wieder zu öffnen.

Der Erlass des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen […] erklärt, dass […] Angebote und Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit […] zu den außerschulischen Bildungseinrichtungen gehören und damit ab dem 11.05.2020 unter Einhaltung bestimmter Hygiene-Regelungen wieder öffnen können.

Zu den Regelungen gehört u. a., dass das HoT erst einmal für max. 10 Personen zeitgleich geöffnet wird.

Aufgrund der Corona-Schutzverordnung müssen wir derzeit von jeder Besucherin und jedem Besucher folgende Daten erfassen: Namen, Adresse, Telefonnummer und Besuchszeiten, um im Falle einer Erkrankung, die Infektionsketten nachvollziehen zu können.

Wir hoffen trotz der zahlreichen neuen Regeln, viele von euch begrüßen zu dürfen, und wir sind gespannt auf eure Geschichten aus den vergangenen zwei Monaten.

Liebe Grüße

Euer HoT-Team

HoT auf Instagram

Wir sind jetzt auf Instagram. Folgt uns, entdeckt spannende Rätsel und bleibt auf dem Laufenden. hot_altenbeken

Team wieder komplett

Seit dem 1. Februar sind wir wieder zu dritt am Start. Waldemar Rebant wird als Mutterschaftsvertretung für Nantje Bäumer oft im HoT anzutreffen sein – Ihr könnt ihn ja mal zu einem Billard-Duell herausfordern. Katharina Korbella hat die Teeniezone in Schwaney übernommen und unterstützt uns schwerpunktmäßig in der Samstags-Öffnungszeit.