Aktuelles

Radtour nach Schloss Neuhaus

Dienstag den 14.07.2020

Mit unseren Fahrrädern – und Fahrradhelmen –  wollen wir gemeinsam nach Schloss Neuhaus ca. 20 Kilometer fahren. Dort haben wir Gelegenheit im ehemaligen Landesgartenschaugelände zu pausieren, spielen und zu picknicken. Bevor wir uns dann auf den Rückweg machen, stärken wir uns noch mit einem Eis.

Mitbringen für dieses Abenteuer müsst Ihr Folgendes:

  • ein verkehrssicheres Fahrrad
  • einen Fahrradhelm
  • Je nach Wetter: Regenjacke oder Sonnenschutz
  • Einen Rucksack mit Trinkflasche!
  • Und natürlich etwas zu Essen (Frühstückssnack und Mittagessen)
  • Bitte keine Süßigkeiten

Start: 9:00 Uhr am HoT, Ende 16:00 Uhr HoT

Kosten: 1,50 €

Angemeldet ist, wer bezahlt hat.

Kulturrucksack 2020: Es geht weiter…

Die ersten Corona-Lockerungen ermöglichen jetzt ein bisschen Abwechslung: Erste Kulturrucksack-Projekte des Kreises und der Stadt Paderborn gehen wieder an den Start, weitere sind in Planung. Selbstverständlich unter Einhaltung der erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen.

Die Kulturrucksack-Angebote sind gedacht für 10-14 Jährige und sind alle kostenfrei.

Almuth Schäck freut sich darauf, mit interessierten Kindern sein geplantes Projekt nachzuholen. Am und im Haus der offenen Tür (HoT) werden im Rahmen des 3-tägigen Workshops, der am Samstag, den 22.8., Samstag, den 29.8. und Samstag, den 12.9.2020 jeweils von 14 bis 18 Uhr stattfindet, Kunstwerke erschaffen. Gemeinsam geht es zuerst in den Wald. Dort werden die Kulturrucksackkinder zeichnen, malen, bauen oder fotografieren und Pläne für ihre Kunstwerke erstellen. Aus den gefundenen Schätzen lassen sich später die unterschiedlichsten Skulpturen erstellen.

Wenn ihr Lust habt dabei zu sein, meldet euch zu unseren gewohnten Öffnungszeiten bei uns an.

Ferienprogramm 2020

Hallo liebe Kinder und Eltern,

wie ihr bereits wisst, musste das ursprünglich geplante Sommerferienprogramm mit diversen Aktionstagen und Ausflügen sowie der Waldwoche im Driburger Grund leider abgesagt werden.

Stattdessen werden dieses Jahr in den ersten drei Sommerferienwochen, jeweils dienstags und donnerstags, in der Zeit zwischen 9:00 und 16:00 Uhr Aktivitäten mit 10 Kindern angeboten.

Dienstag 30.06. findet eine Altenbekenrallye statt, Donnerstag den 02.07. eine Radtour nach Bad Lippspringe, Dienstag den 07.07. ein Waldtag im Driburger Grund, Donnerstag den 09.07. ein Upcyclingtag / aus Alt mach Neu, am Dienstag den 14.07. wird mit Wanderführern des Eggegebirgsvereins eine Wanderung unternommen und am Donnerstag den 16.07. wird in die Welt der Meisterdetektive eingetaucht.

Wir bitten während der Aktivitäten folgende Regeln zu beachten:

  • Sicherheitsabstand untereinander von 1,5 Metern
  • kein Begrüßen per Handschlag oder Ähnliches
  • regelmäßiges, gründliches Hände waschen
  • jeder bringt sein Essen und Trinken selber mit
  • Jeder hat sein eigenes Bastelmaterial und Ähnliches (von uns zur Verfügung gestellt)
  • sicherheitshalber bringen alle bitte einen Mund-Nasen-Schutz mit

 

Die Anmeldung hierfür findet am Mittwoch den 24.06. ab 17:00 Uhr im HoT- Altenbeken (Eichendorffstr. 9) statt. Spätere Anmeldungen nehmen wir in diesem Jahr aufgrund der besonderen Situation nicht entgegen.

Mitzubringen sind die ausgefüllte und unterschriebene Anmeldung und der Teilnahmebeitrag (1,50 Euro / Aktionstag). Jedes Kind kann nur an zwei Angeboten teilnehmen. Auch in diesem Jahr ist es möglich, Kinder aus anderen Familien mit anzumelden. Wir begrenzen dies aber auf höchstens 2 Kinder, die nicht zur Familie gehören. Bei Geschwistern ist ab dem dritten Kind kein Beitrag mehr zu bezahlen. Unterstützung kann außerdem über das Bildungs- und Teilhabepaket gewährt werden. Wir helfen dabei gerne. Leider können wir nicht garantieren, dass alle Kinder an allen Aktionen teilnehmen können.

Wer genauere Auskünfte wünscht, kann gerne unter der Telefonnummer 05255 / 7577 oder der Handynummer 0174 3587748 anrufen oder eine E-Mail schreiben an: hotaltenbeken@gmx.de.

Slagline-Fest fällt aus

Sicherlich habt Ihr schon längst davon gehört, dass der Förderverein uns eine Slagline spendiert, die in der kommenden Zeit hinter dem HoT errichtet wird. Das am 06.06. geplante Fest für die offizielle Eröffnung wird aufgrund der Corona-Pandemie leider ausfallen.

Wir haben wieder geöffnet

Basierend auf dem aktuellen Erlass des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen, hat das HoT-Team in Zusammenarbeit des hiesigen Ordnungsamtes beschlossen, die Einrichtung für Kinder und Jugendliche, unter Einhaltung bestimmter Hygienestandards, wieder zu öffnen.

Der Erlass des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen […] erklärt, dass […] Angebote und Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit […] zu den außerschulischen Bildungseinrichtungen gehören und damit ab dem 11.05.2020 unter Einhaltung bestimmter Hygiene-Regelungen wieder öffnen können.

Zu den Regelungen gehört u. a., dass das HoT erst einmal für max. 10 Personen zeitgleich geöffnet wird.

Aufgrund der Corona-Schutzverordnung müssen wir derzeit von jeder Besucherin und jedem Besucher folgende Daten erfassen: Namen, Adresse, Telefonnummer und Besuchszeiten, um im Falle einer Erkrankung, die Infektionsketten nachvollziehen zu können.

Wir hoffen trotz der zahlreichen neuen Regeln, viele von euch begrüßen zu dürfen, und wir sind gespannt auf eure Geschichten aus den vergangenen zwei Monaten.

Liebe Grüße

Euer HoT-Team

 

„Leine gegen Langeweile“

Liebe Kinder und Jugendliche,

am HoT (Eichendorffstr. 9) gibt es ab sofort eine „Leine gegen Langeweile“

An einer langen Leine hängen verschiedene Rätsel, Puzzle, eine Stadtrallye etc. Ihr könnt euch dort etwas aussuchen, abnehmen, das Rätsel lösen und die Lösung uns wieder geben. Wie genau, steht auf einem Zettel an der Leine.

HoT auf Instagram

Wir sind jetzt auf Instagram. Folgt uns, entdeckt spannende Rätsel und bleibt auf dem Laufenden. hot_altenbeken

Team wieder komplett

Seit dem 1. Februar sind wir wieder zu dritt am Start. Waldemar Rebant wird als Mutterschaftsvertretung für Nantje Bäumer oft im HoT anzutreffen sein – Ihr könnt ihn ja mal zu einem Billard-Duell herausfordern. Katharina Korbella hat die Teeniezone in Schwaney übernommen und unterstützt uns schwerpunktmäßig in der Samstags-Öffnungszeit.